Getötete Zweiradfahrer

Eine kleine Statistik zur „Unfallursache Geschwindigkeit“ hatte ich in der Vergangenheit hier veröffentlicht.

In den letzten zwei Jahren wurde von Zeitungen wieder verkündet, dass die Zahl der getöteten Zweiradfahrer gestiegen ist. Dabei wird aber regelmäßig die langfristige Tendenz unterschlagen. Denn die Zahl der getöteten Zweiradfahrer ist in den letzten 18 Jahren um fast 38 Prozent gesunken. (Quelle: ifz)

Und noch mal einen anderen Dreh erhalten die Zahlen, wenn man diese ins Verhältnis setzt mit der Zahl der zugelassenen Fahrzeuge:
Mitte der 70er Jahre gab es noch 191 Opfer tödlicher Unfälle pro 100.000 Fahrzeuge. Mitte der 80er Jahre waren es nur 71 Opfer tödlicher Unfälle pro 100.000 Fahrzeuge, im Jahr 2000 noch 28 Tote und 2017 gab es 14 Tote.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.