Hercules NOS FS Sport

Edition 2018
Rahmenhöhe 44 cm

 

 

 

Ausstattung ab Werk

Bauteil Produkt
Rahmenmaterial Aluminium 7005, boost, tapered,
MonkeyLink, 140mm Federweg
Schalthebel Shimano Deore SL-M6000
Gänge 20 Gang Kettenschaltung
Radgröße 27,5+ Zoll
Bereifung Schwalbe Smart Sam
Reifengröße 65-584 / 27,5 x 2.60
Felgen Aluminium – AS 35-P
Speichen Nirosta-Speichen
VR-Nabe Formula CL 811 Nabe
THRU AXLE SERIES CENTER LOCK FLANGE TYPE
Gauge 14mm; O.L.D. 110mm; Axle Lenght Ø15 
HR-Nabe Formula Aluminium Nabe
Gabel SR Suntour Aion 150
(SR Suntour AION-35 Boost RL-R, Remote Lockout)
Gabel Achse der Gabel
Dämpfer RockShox Deluxe R
Lenker Fuxon Kalloy HB-RB12
Lenkergriffe Ergon GX1
Vorbau Monkey Link 1
Pedale Wellgo B087
Sattel Ergon SM30
Sattelstütze Kind Shock E30i 125mm
Kurbelgarnitur SR Suntour
Bremshebel Shimano BL-M425 (Acera)
Bremsen Shimano BR-M395 hydraulische Scheibenbremsen
Motor-Hersteller Brose
Motor-Typ DRIVE S Alu
Akku-Kapazität (Wh) 650 Wh (Lithium Ionen)
Ladegerät 4Ah
Display Marquardt, 4311 „Comfort“


Rahmengeometrie

 
Erfahrungen:
Die Federgabel von Suntour ist besser als ihr Ruf und reicht für einfaches Gelände völlig aus – ist ja ein Bike der Einsteiger-Kategorie. Gleiches gilt für den einfachen Heckdämpfer, der still aber souverän seinen Job macht.
Die Erstbereifung Schwalbe „Smart Sam“ ist auf Dauer für den Geländeeinsatz nicht geeignet, insbesondere bei schweren Fahrern. Hier hat sich bei mir die Karkasse aufgelöst.
Die Felgen sind tatsächlich „tubeless ready“ und ich bin problemlos ohne Schlauch gefahren.
Die Ein-Kolben-Bremse funktioniert, aber eine Magura MT Trail ist um ein Vielfaches besser.
Akku und Motor blieben unauffällig.

Als qualitativer Mangel hat sich der fehlende Schraubenkleber der Heckwippe herausgestellt: hier haben sich zwei Schrauben gelöst, eine Schraube scheerte ab und das halbe Gewinde blieb im Sackloch stecken.

Verschleiß nach 5.000 Km:
– Erstbereifung auf den ersten 1.500 Km verschlissen
– Zweiter Hinterreifen nach 4.500 Km verschlissen (Hans Dampf)
– 1 Kette und 1 Zahnkranz getauscht
– 3x Bremsbeläge jeweils vorne und hinten
– 1 vordere Bremsscheibe bei 1,55 mm Dicke getauscht; diese ist weich geworden und fing an zu taumeln (Verschleißmaß: 1,50 mm)