eMTB (25 km/h)

In den letzten zwei Jahren ist heftig viel passiert bei den E-Mountainbikes: sie haben einen hohen Reifegrad erreicht und sehen mächtig cool aus. Damit meine ich z.B. die Integration der Akkus und der Motoren in und am Rahmen.

Und wie komme ich zu diesem Thema?
Die Wohnung liegt jetzt auf einen ausgewachsenen Hügel und es gibt gesundheitliche Gründe für ein E-Bike. Ich persönlich schaffe seit 20 Jahren kein regelmäßiges Radtraining.

Meine Frau hat sich für ein Hardtail der Optik wegen entschieden:
Cube Reaction Hybrid SL 500 black (Edition 2018) mit Bosch Motor (Performance Line CX) und 500 Wh Powertube Akku.

 

Trotz „E“ wollte ich so „bio-natürlich“ fahren wie nur möglich. Und das kann wohl nur mit einem Brose-Motor funktionieren.
Daher habe ich mich für folgendes Einsteiger Fully entschieden:
Hercules NOS FS Sport mit Brose Motor drive S (Alu) und 650 Wh Intube Akku.