C1-Roller ist inkontinent

C1_FormschlauchWie immer passieren solche Sachen ja auf dem Weg zur Arbeit. Lustigerweise lag die Stadt an diesem Tag im Nebel. Und an der Ampel dachte ich noch, dass die Rauchfahnen Nebel wäre. War aber nicht. Mein Roller hat „Wasser gelassen“.

 

C1_Formschlauch2

Teile-Nr. von Bauteil 2: 17 12 1 343 034

Ursache war ein defekter Kühlwasserschlauch der vom Thermostat auf der linken Seite über den Zylinder auf die rechte Seite zum Zylinderkopf verläuft.
Dieser sogenannte „Formschlauch“ ist leider nach 15 Jahren aus der „Form gelaufen“ und hat sich an einem anderen Bauteil (Einspritzung) angelehnt und wurde dann bis zum Reißen durchgescheuert.
Bei mir war nur noch so wenig Wasser drin, dass ich den Schlauch ohne Ablassen des Motorkühlwassers austauschen konnte.

Bitte daran denken: C1_Kuehlkreislauf
Bedingt durch den sogenannten Vorlaufkühlkreis und den Motorkühlkreis ist der Wasserstand im Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser kein Gradmesser für den Füllstand des Systems. Das Kühlwasser muss wieder bis zur Oberkannte des Einfüllstutzens aufgefüllt werden.

Menge im Kühlkreislauf: 1,25 Liter
Menge im Ausgleichsbehälter: 0,2 Liter

Dieser Beitrag wurde unter BMW Motorrad Fans, C1 Roller abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu C1-Roller ist inkontinent

  1. ich war`s sagt:

    Der Motor ist thermisch so empflindlich, dass die 2-3 Fahrten ausgereicht haben, dass in der Folge die Zylinderkopfdichtung kaputt gegangen ist.

Schreibe einen Kommentar